Gewinn?

Gewinn?

Lange war ich skeptisch, doch aus einem Gefallen heraus lud ich die „ProWin“-Vetreterin zu mir ein. (Sie wollte sich an meinem Backofen versuchen, der seit 14 Jahren so vor sich hinverdreckt, nachdem ich alles erdenkliche versucht hatte.)

Wir hatten zwei Stunden Zeit um uns drei neuen Kunden die schon ziemlich preisintensiven Produkte vorzustellen. Es war überzeugend – logisch, es ist ja eine Verkaufsveranstaltung. Und dann war mein Backofen samt Backblech an der Reihe: Ich fasste es nicht:

  • kein Chemiegestank
  • innerhalb von fünf Minuten lösten sich die ersten Verkrustungen der letzten über zehn Jahren
  • auch die verschiedenen Reinigungstücher scheinen durchdacht zu sein – ob sie ihren Preis wert sind, wird sich in nächster Zeit zeigen. Du wirst es hier lesen.

Mein Mann ist dabei mindestens genau so kritisch wie ich und er putzt seine Dusche meist selbst und weiß, was beim Putzen erleichtern kann. Beim Auto steht auch noch der Test bevor. Unsere großen Fenster putzt er am liebsten auch selbst (ich könnte es ja nicht in seinem Sinne machen;-)) mit dem „Fenster-Kärcher“.

Die Hausarbeit macht sich auch damit nicht allein, aber wenn wir es uns erleichtern können in Zeit und Effektivität, dann ist das für uns ein Ge- „win“!

TG

© 2019 by Tina Gerlach