Auszeit im Alltag

Auszeit im Alltag

Seit wir Kinder haben, versuchen wir immer unsere Arbeitszeiten so zu organisieren, dass immer einer von uns Eltern da ist. Dabei uns als Ehepaar nicht aus den Augen zu verlieren und doch auch mal Zeit zu zweit zu gönnen, kommt logischerweise etwas kurz. Das finden wir ok, aber es ermutigt uns, die Momente, die wir haben bewusst wahrzunehmen.

Jetzt war mal wieder so ein Moment: Wir waren 2,5 Stunden im Saunabereich vom Actinon in Bad Schlema. Für uns ist das wie ein Kurzurlaub: Heusauna, Außensauna, Kristallsauna, Sanarium, Dampfsauna, Außenschwimmbecken im herrlichen Saunagarten mit Liegen, Ruhebereich, Bar mit gesunden Snacks und ein Badrestaurant. Mal nur Mann und Frau sein und nicht auch Mama und Papa gibt uns Raum zum Austauschen, den Anderen als Person wahrnehmen, Zuhören. Unsere Eltern haben uns das in den Jahren oft ermöglicht. Danke! Das bewusst zu wollen und zu organisieren, kann ich nur als Ehepaar.

Nun werden unsere Kids langsam älter und wir werden darin flexibler.

Es ist nun mal so, dass Kinder im Normalfall nur eine Zeit lang bei uns Eltern wohnen. Am Familienleben sich zu freuen, aber sich als Ehepaar dabei nicht zu verlieren und am Besten das Verliebtsein immer mal wieder neu zu entdecken davon profitieren auch die Kinder!

TG

„Was ein Vater für seine Kinder tun kann? Ihre Mutter zu lieben!“ – auch gern umgekehrt!

© 2019 by Tina Gerlach