Laufen nur mit Tina

Laufen nur mit Tina

„Auch gut!“ dachte ich mir, als ich niemanden am Samstag am Waldweg sah. Vielleicht brauche ich auch mal mir einen Alleingang!? Erst kam mir noch in den Sinn, dass ein/zwei Frauen bereits los sind, aber ich traf niemanden. Es war herrlich. Nicht, dass ich das Laufen in Gesellschaft nicht genießen würde. Aber so allein, da kann ich den Alltag verarbeiten, die Gedanken sortieren, beten, singen, nichts tun – außer meine Nordic Walking-Stöcke festhalten und straff walken.

Wann hast Du das zum letzten Mal Dir gegönnt? Was hindert Dich daran? Ob es Dir genauso Auftrieb für den Tag gibt? Probier es doch mal aus!

Für mich war das ein Herunterfahren, Natur bewusst wahrnehmen, lauschen, wie die Vögel den Tag beginnen, dankbar sein, dass ich in dem schönen Erzgebirge meine Runden drehen kann.

Dir entgeht etwas;-)

TG

© 2019 by Tina Gerlach