Das kann ich nicht so…

Das kann ich nicht so…

Sagte neulich meine Freundin zu mir: „Naja, mit Kindern kann ich nicht so…“ Meine Reaktion? Ich krümmte mich vor Lachen. Sie sagte das in einem Tonfall und Zusammenhang, der diese Schlussfolgerung nicht zuließ – und noch dazu hat sie selbst Kinder, die sie sichtbar liebt und meine vier lieben sie auch…

Sich selbst richtig einzuschätzen ist gut, von sich selbst aber nicht viel zu halten weniger.

Wie schnell denkst Du: „Das kann ich nicht so wie…“, „Wie die das macht, will ich es auch…“?

Was nützt es Dir darauf zu sehen, was Jemand anderes besser kann als Du? Dennoch kannst Du Dich von anderen inspirieren lassen, Dich für ihn darüber freuen, was ihm richtig gut gelingt.

Und was kannst Du? Was fällt Dir schwer? Es befreit, wenn Du Dir dessen bewusst wirst. Unabhängig davon, was Du wie kannst, bist Du wertvoll. Das beruhigt. Kannst Du es glauben?

Die gleiche Freundin meinte, dass sie sich jetzt erst mal nicht mit mir treffen kann, weil sie in den letzten Wochen maßlos gegessen hätte. Ich fragte sie, warum? Sie antwortete, dass ich doch ihre Lebe-leichter-Tina bin und sie ein schlechtes Gewissen hat… :-!

HEY! Klar, ich mache Lebe-leichter-Kurse und lebe damit, aber genau das ist es ja bei und mit Lebe-leichter: Niemand wird auf sein Essverhalten, Gewicht oder so reduziert!!! Mir hilft das sehr. Denn maßlose Momente gibt es bei mir auch, ab und zu erzähle ich ja davon. Mit Lebe leichter habe ich genau das gelernt: Mich anzunehmen, wie ich bin, das Beste aus dem zu machen, was ich hab und Maßhalten lernen. Es ist nie zu spät. Manchmal will Scham uns einreden, dass wir nicht gut genug sind, es nicht hinbekommen, dass Andere es besser können… Glaube das nicht! Sei Du! Sage JA zu Dir! Du musst nichts darstellen. Du kannst leichter leben!! Ganzheitlich!

TG

© 2019 by Tina Gerlach