Feedbacks

Feedbacks aus den Lebe-leichter-Kursen

"...Ich möchte versuchen, die Lebeleichter-Kurs-Anregungen beizubehalten und nicht wieder in meine alten Muster verfallen.Weiß aber, wenn es doch wieder geschieht, wo ich hingehen kann, denn es ist echt so LEICHT NORMAL zu essen. DANKE!"

"Mein Wunsch war pro Monat 1,5 kg zu verlieren. Aufgrund von einigen gesundheitlichen Problemen hoffte ich Verbesserung meines Allgemeinsbefindens durch die Gewichtsabnahme. Weiterhin war ich neugierig auf Inspiration von Tina und auf ihre Tipps. Mein Allgemeinsbefinden wurde von Woche zu Woche besser. Durch gute Essgewohnheiten und entsprechende Flüssigkeitsmenge sowie Bewegung sank mein Gewicht rasant, was ich nicht für möglich gehalten hätte. Die drei Mahlzeiten und ihre Zusammensetzung (Anm. v. Tina: 1/3 Obst/Gemüse; 1/3 Kohlenhydrate; 1/3 Eiweiß wenig aber gesundes Fett) lassen sich ganz leicht in den Alltag einplanen. Am Ende des Kurses hatte ich 10 Kilo weniger. Tina hat uns in den 12 Wochen auf ihre nette, optimistische Art mit klarer Struktur geleitet. Mit diesem Kurs hat nicht nur der Teilnehmer etwas davon sondern die ganze Familie und Freunde, weil man als Person leichter, beweglicher, fitter, entspannter und schöner ins Leben geht. Ich halte das Leitprofil bei und möchte mein Idealgewicht erreichen um mal wieder mit Freude shoppen zu gehen. Man bekommt viele gute Ideen fürs Kochen, Bewegungsarten und lernt viele gute Dinge im Leben. Ich kann diesen Kurs jedermann empfehlen, der an sich etwas verändern möchte mit 100-prozentiger Erfolgsgarantie. Natürlich ist die Vorraussetzung der eigene Wille. Der Kurs dient Körper, Geist und der Seele. Vielen lieben Dank Tina!"

"Meine Tochter hatte mich auf den Kurs aufmerksam gemacht. Im Zoom lag die große Chance, dass ich nicht wochenlang den weiten Weg zu Tina fahren müsste. Habe mich sofort angemeldet. Meine Tochter wusste von meiner Unzufriedenheit über meine körperliche Verfassung und mein Unglücklichsein mit dem Übergewicht, auch dass meine bisherigen Bemühungen alle vergeblich waren. Leider eingeschränkt durch Gelenkbeschwerden und schon 2 OP`s für eine Hüfte war meine Beweglichkeit stark eingeschränkt, auch meine Lebensqualität. Ich brauche Bewegung, liebe Bewegung und musste immer überlegen, was ich noch schaffe und musste so oft sehr traurig von Unternehmungen zurückbleiben.
Während des Kurses fasste ich Mut. Die Pfunde purzelten und durch die Gymnastik vorm PC mit Gabi Fastner wurde ich allmählich etwas fitter. Unter Schmerzen machte ich immer weiter (Anm. von Tina: Der Arzt empfiehlt trotz Schmerzen Bewegung), hatte ziemliche Rückschläge. Die erste Zoomgruppe fand ich schon toll, die zweite nicht minder. Im ersten Kurs beschäftgte ich mich mehr mit der Einhaltung der 3 Mahlzeiten, die Planung dessen, was auf den Teller darf und dass ich lerne 2-3 Liter zu trinken. Im zweiten Kurs konnte ich etwas mehr auf die Inhalte der Lebe leichter Philosophie für mich eingehen. Bewegung und Mahlzeiten planen macht inzwischen richtig Spaß. Der Schwerpunkt liegt auf der Planung, die Konsequenz ist die Schwester der Planung und auf mich selbst zu achten bin ich mir selbst schuldig.
Ich nehme folgende Impulse mit in die Zukunft:
Ich bin keine Maschine und die Grundlagen für mein Wohlbefinden lege ich überwiegend selbst: Geistliche Nahrung - mich darin zu vergewissern, dass Gott mich liebt, so wollte und sicher nicht, dass ich traurig und entmutigt mich selbst aufgebe; bringe ich auch Lust und Planung (Zeiteinteilung) so auf, dass ich mich pflege, auf mich achte und dass mir die Kraft nicht ausgeht.
Die abgenommenen Kilos stehen mir gut und ich möchte sie halten. Für die Unterschreitung der Übergewichtsmarke möchte ich noch sehr viel abnehmen. Dafür nehme ich mir Zeit und Maß. Wir leben sehr gerne leichter, denn es färbt auch auf Familienmitglieder ab.
Vermutlich werde ich mich wieder in einem Kurs anmelden, denn der Ansporn für 12 Wochen ein gesetztes Ziel zu erreichen, funktioniert mit anderen gemeinsam einfach besser.
Als ich jemanden ermutigen wollte zu Lebe leichter und was dazu gehört, kam die Antwort: "Das weiß ich über mich, dass ich es nicht schaffe." Schade, denn das kann man. Es käme auf einen Versuch an."
Liebe Grüße
Silvia

"Ich bin eigentlich mit keinen Erwartungen in den Kurs gekommen, war aber vom ersten Abend an fasziniert, wie Tina uns was rübergebracht hat!"; "Ich habe viel gelernt - es gibt keine Verbote - Danke liebe Tina"
Angelika 11/2020

"Liebe Tina,
ich war mit meinem After-Baby-Body nicht mehr zufrieden und wollte zurück zu dem Gewicht vor der Schwnagerschaft. ...Die Idee lieber leichter zu leben hat mich am meisten überzeugt um damit 10 Kilo abzunehmen. Ohne Druck, bin ich zu Dir gekommen. Ein Konzept, was man sehr gut in seinen Alltag integrieren kann. ...Niemals hätte ich gedacht, dass ich am meisten abgenommen habe.
Hab Dank für diese tollen Wochen, Dein Dranbleiben an uns, Deine Freude, Deine Energie und Deine wunderbar "spritzige" Art. Du wirst sicherlich weiterhin viele "Lebelieberleichter-" Begeisterte finden. Danke für ALLES!"
C.

"Lebe leichter wurde mir von einer sehr guten Bekannten empfohlen, nachdem ich mich mit ihr über die Gewichtsprobleme meines Sohnes unterhalten hatte. Es waren schon wieder einige Wochen vergangen, als ich Tina zufällig traf, als hätte es so sein sollen. Ich sprach kurz mit ihr über den nächsten Kurs. Kurzentschlossen setzte ich mich am 06.09.2016 in mein Auto zum ersten Kursabend. Schon den ersten Abend fand ich super interessant, so dass ich meiner guten Freundin und Arbeitskollegin davon erzählte. Eine Woche später saß sie auch mit in Dorfchemnitz. Die folgenden Wochen veränderten mich mehr, als ich es je gedacht hätte. Die Umstellung meiner Ernährungsgewohnheiten und die Änderung verschiedener anderer Angewohnheiten taten mir (und tun mir auch noch) gut. Ich fühle mich fitter und ausgeglichener. Ich habe 10 kg meines Körpergewichtes verloren, was sich auch auf mein Selbstbewusstsein auswirkt. Es macht mich auch ein wenig stolz, dass meine Umwelt die Veränderungen bemerkt hat. Ich kann mich wieder auf die wirklich wichtigen Dinge in meinem Leben besinnen. Meine Geschmacksnerven sind viel sensibler geworden. Ich genieße die Mahlzeiten jetzt ganz anders. Ich hoffe, dass ich mit all den positiven Erlebnissen der letzten Wochen und als Vorbild Wirkung auf meinen Sohn haben kann. Ich danke Tina von ganzem Herzen für alles, was sie in mir bewirkt hat."
S.H.,
"Liebe Tina, vielen lieben Dank für Deinen Einsatz und Geduld und nicht zuletzt vielen nützlichen Tipps und Ratschlägen für ein leichteres Leben. Ich habe mich bei den "Dienstagsfrauen" immer unheimlich wohl gefühlt und diesen schönen Abend herbeigesehnt. Körper, Seele und Geist fühlen sich nun wirklich in mir wohl. Dieses "Programm" habe ich angenommen und verwirklicht. Mit meinem Gewichtsverlust bin ich bis jetzt sehr zufrieden. Es kommt ja auch auf eine gesunde Gewichtsabnahme an. Ich bleib weiter am Ball und lebe mit Plan, Visionen, bewegt, spritzig usw.... Liebe Tina, Du hast es einfach drauf, Menschen zu begeistern und zu motivieren. Ich denk so oft an Deine "Sprüche" z.B. "Erlaubt ist alles, nur nicht wann und wie viel du willst."! Genial!! Auch dein herzliches Lachen. Über eine Fortführung des Kurses "Bleibe leichter" würde ich mich sehr freuen und bestimmt die anderen auch. Nochmals herzlichen Dank für alles."
Corinna C.
"Liebe Tina, ich danke Dir! Du hast mit Lebe leichter mein Leben so viel leichter gemacht. Ich bin darüber unendlich glücklich und dankbar. Nach drei Schwangerschaften und eindeutig zu großen Portionen hatte ich mir 87kg angefuttert. Dagegen wollte ich etwas tun, wusste nur nicht, wie und ob ich es durchhalte. Mit ein bisschen mehr Sport und ohne Abendessen purzelten die ersten Kilos. Doch dass das nicht gesund war, war mir klar, aber irgendwelche speziellen Diäten erschienen mir auch suspekt. Dann bekam ich das Buch "Lebe leichter" geschenkt. Ich las und probierte es aus. Und es funktionierte! Der Kurs mit Dir hat mir unheimlich geholfen dran zu bleiben. So habe ich bisher 18kg abgenommen. Dein sympathisches Auftreten, deine freundliche, offene Art, dein spritziges Temperament und deine liebevolle Ehrlichkeit haben die letzten 12 Wochen jeden Dienstag zu einem Highlight gemacht. Danke dafür. Du hast mein Leben "erleichtert" und bereichert."
Herzlichst, Ernestine H.
"Mein Feedback zum Lebe-leichter-Programm mit Tina: Im August diesen Jahres habe ich mit meiner Freundin unsere Mittwoch-Abend-Nordic-Walking-Tour durch unseren Wald gemacht. Als sie mir dann während des Laufens von einem Buch erzählte, in dem es ums Abnehmen ging, hörte ich ihr gespannt zu. Alles, was sie mir erzählte, klang eigentlich zu schön, um wahr zu sein. Man sollte angeblich alles essen können, das konnte ich nicht glauben. Bei meinen unzähligen Diätversuchen der letzten Jahre gab es ständig irgendwelche Verbote. Ich hab da vieles ausprobiert, z.B. Weight Watchers, Shred, FdH, keine Kohlenhydrate und, und, und. Genützt haben sie alle nichts, mein Gewicht ging kontinuierlich nach oben. Also hörten sich die Erläuterungen meiner Freundin echt gut an. Ein paar Tage später gab sie mir das LL-Buch zum Lesen. Ich hatte es ziemlich schnell durch und wir zwei beschlossen, zu dem Infoabend nach Dorfchemnitz zu Tina zu gehen, denn schließlich hatten wir ja nichts zu verlieren außer den Kilos, die wir eh loswerden wollten. Wir gingen also gespannt und ein wenig skeptisch zum Infoabend. Tina hat uns viele Infos gegeben und auch viel von ihrem Weg mit Lebe leichter berichtet. Schon am Info-Abend konnte man spüren, was für ein besonderer Mensch Tina ist. Und so überlegten wir nicht lange und haben an dem Abend (übrigens auch alle anderen, die da waren) den Vertrag unterschrieben. Eine Woche später ging es los. Wir fuhren voller Hoffnung auf gutes Gelingen zum 1. Treffen. Tina hat uns das erste Mal gewogen und nun stand das Ergebnis der Waage in unserem Planer. Für mich war das ein ganz schöner Schock, diese Zahl nun schwarz auf weiß vor mir zu sehen. Aber es sollte ja ab jetzt besser werden. Wir haben also an diesem Abend unseren Plan für ein neues Lebensgefühl bekommen. Na mal sehen, dachte ich, ob das funktioniert. Komischerweise klappte das mit den 3 Mahlzeiten und dem Trinken ziemlich gut und mir wurde schon nach wenigen Tagen bewusst, was ich vorher so zwischendurch gegessen hatte. Seltsam, wo ich doch immer dachte, so viel esse ich doch gar nicht, aber ehrlich gesagt, irgendwo müssen die 10 Kilo ja her kommen. Ich fieberte also dem 2. Abend entgegen und war auf das Ergebnis beim Wiegen gespannt. Auf der Waage angekommen, konnte ich es kaum glauben, die ersten 2,2 kg waren weg. Wann hatte ich das letzte Mal so ein Wochenergebnis? Wenn ich mal zwei Kilo abgenommen hatte, lagen viele hungrige Tage hinter mir. Das war in dieser Woche anders gewesen, ich bin zu jeder der 3 Mahlzeiten satt geworden und hatte eher das Gefühl, vielleicht doch zu viel gegessen zu haben. Umso erstaunlicher dieses Ergebnis, meine Freundin hatte genau so viel abgenommen und wir waren einfach nur happy."
Sandra
© 2019 by Tina Gerlach